Home Aktuelle Markt-Favoriten Produktüberblick Presseservice Über uns Impressum Datenschutzerklärung Interner Bereich Kontakt

Hahn "173 Pluswertfonds"

HAHN 173 Pluswertfonds Fachmarktzentrum Landstuhl

4,5 % p.a. Quartals-Auszahlungen, sehr niedrige erbschafts- u. schenkungssteuerliche Werte!

Der Immobilienfonds HAHN Pluswertfonds 173 investiert in ein Fachmarktzentrum in Landstuhl, Rheinland-Pfalz.

 

Das Fachmarktzentrum Landstuhl ist das marktbeherrschende Einzelhandelsobjekt in der Verbandsgemeinde Landstuhl und seit über 20 Jahren erfolgreich als zentraler Versorgungsstandort etabliert.

Die beiden langjährig präsenten Ankermieter Kaufland (Schwarz Gruppe) und toom-Baumarkt (REWE Gruppe) positionieren sich mit knapp 16.000 qm Mietfläche als flächengrößtes Fachmarktzentrum mit einer überörtlichen Magnetwirkung.

Insgesamt umfasst das Einzugsgebiet ein Bevölkerungspotenzial (15-Minuten-Fahrradius) von über  70.000 Menschen. In unmittelbarer Nachbarschaft sorgen zahlreiche weitere Fachmärkte wie dm, KIK, ALDI, Lidl, Fressnapf für positive Synergie- und Koppelungseffekte.

Das überzeugende Konzept im Kurzüberblick:

  • Fachmarktzentrum in Landstuhl, Rheinland-Pfalz.

  • Prognostizierte Ausschüttung 4,5 % p. a. erste anteilige Auszahlung für das 4. Quartal 2019 zum 31.12.2019. Gesamtausschüttung im Prognosefall 169,6 %.
  • Flächengrößtes Einkaufszentrum in Landstuhl und Umgebung.

  • Bestandsstandort für die gesamte Verbandsgemeinde Landstuhl und den Mittelbereich mit hoher Bedeutung zur Sicherung der Grundversorgung.

  • Langfristige Mietvertragslaufzeiten: Kaufland: 30.09.2029 + Optionen: 1 x 8 und 1 x 7 Jahre; toom: 31.12.2028 + Optionen: 2 x 5 Jahre
  • Fondslaufzeit bis zum 31.12.2034 (kann je nach Gesellschafter-beschluss auch verkürzt werden). Einkünfte aus Vermietung & Verpachtung.
  • Besonderheit:  Der erbschafts- und schenkungssteuerliche Wert dieses Investments liegt für 2019/2020 bei lediglich ca. 33% und wird auch in den Folgejahren niedrig bleiben. Damit ist eine sehr steuerbegünstigte Vermögensübertragung möglich. Folglich können bei einer Schenkung/Erbschaft z.B. im Jahr 2019/2020 ca. 67 % steuerfrei übertragen werden.
    Diese Vorteile gelten insbesondere auch dann, wenn der Schenkungsfreibetrag bereits ausgeschöpft ist.
  • Mindestbeteiligung € 20.000 zzgl. 5 % Agio.

 

 

Warnhinweis nach dem Gesetz über Vermögensanlagen:

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

 

 

 zurück