Home Aktuelle Markt-Favoriten Produktüberblick Presseservice Über uns Impressum Datenschutzerklärung Interner Bereich Kontakt

Wattner "SunAsset 9"

 
 

 
 
Wesentliche Eckdaten der Beteiligung:
 
  • Das Nachrangdarlehensangebot ist konservativ kalkuliert und basiert auf bewährten Solarkraftwerken mit gesetzlich garantierter Vergütung. Sie gehören zu 100% der Emittentin und dienen als Sicherheit. Es gibt keinerlei Risiken aus Planung und Errichtung der Anlagen.
  • Wattner hat die Emittentin mit 500.000 Euro Eigenkapital ausgestattet. Damit liegt die Investitionsquote des SunAsset 9 bei 96,12%. Die Kosten der Konzeption der Vermögensanlagen werden vollständig durch das Eigenkapital abgedeckt. Es besteht kein Rückabwicklungsrisiko.
  • Es ist die Investition in ein Portfolio von bewährten Kraftwerken geplant, die aus vorherigen Vermögensanlagen von Wattner übernommen werden. Daraus resultiert die Laufzeit des SunAsset 9 von nur 11 Jahren. Die Solarkraftwerke werden über die gesamte Laufzeit der Vermögensanlagen gehalten und betrieben.
  • Anleger können sich zwischen zwei Varianten entscheiden: Für Anlagebeträge von 5.000 Euro bis 24.000 Euro erhalten Anleger einen Zins in Höhe von 4,0% p.a. und ab 25.000 Euro einen Zins in Höhe von 4,5% p.a., jeweils über die gesamte Laufzeit.
  • Insgesamt erhalten Anleger 44,0% (Variante 1) bzw. 49,5% Zinsen (Variante 2). Die vollständige Tilgung erfolgt in den Jahren 2029 (40% des Anlagebetrags) und 2030 (60% des Anlagebetrags.
  • Attraktive Zinsen und Frühzeichnerbonuszins 2019 4,0% (Variante 1) bzw. 4,5% (Variante 2) jährliche Zinsen über 11 Jahre. Anleger, die ihre Zeichnung bis zum 31.12.2019 einreichen, erhalten einmalig einen Frühzeichnerbonuszins in Höhe von 1% auf den Anlagebetrag.
  • Langjährige Erfahrung von Wattner

    Wattner ist ein auf Projektierung, Errichtung und Betrieb von Energieanlagen spezialisierter ingenieurgeführter Anbieter von öffentlichen Vermögensanlagen mit den meisten Megawatt-Solarkraftwerken in Deutschland. Ende 2013 hat Wattner als erster deutscher Anbieter einen Solarfonds erfolgreich beendet: Wattner SunAsset 1 mit 86,1% Überschuss in 5 Jahren Laufzeit
  • Mindestbeteiligung 5.000 Euro, kein Agio.

Die Perspektiven für Solarenergie sind weltweit nach wie vor hervorragend. Immer mehr Länder setzen auf erneuerbare Energien, die inzwischen wesentlich günstiger erzeugt werden, als es Gas, Kohle oder die Atomkraft können.

Das Thema Klimaschutz ist weltweit präsent und Solarenergie richtungsweisend und unverzichtbar für eine sichere Zukunft. Sie kann als eine der erneuerbaren Energien fossile Brennstoffe wie Kohle, Gas und Öl zunehmend ersetzen. Deutschland ist eines der führenden Solarländer Europas. Technische Innovationen und rückläufige Preise im Anlagenbau ermöglichen eine immer effizientere Nutzung der Photovoltaik.

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) bietet ein hohes Maß an Sicherheit: Ins Netz eingespeister Solarstrom muss von Energieversorgern unbegrenzt und vorrangig abgenommen werden, mit einer über 20 Jahre hinweg gleichbleibenden Vergütung. Die deutsche Regierung unterstützt damit ausdrücklich den Ausbau einer ökologischen Energiegewinnung.

Wattner SunAsset 9 investiert als Darlehensnehmerin direkt in produzierende und bewährte deutsche Solarkraftwerke, die sie dauerhaft im Bestand hält und betreibt.

 

 

Warnhinweis nach dem Gesetz über Vermögensanlagen:

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

 

zurück