Home Aktuelle Markt-Favoriten Über uns Impressum Datenschutzerklärung Interner Bereich Kontakt

ProReal Private 2

 

Endlich ist es so weit. Das erste Produkt aus dem neuen Unternehmens-Verbund ist verfügbar:

 

Der ProReal Private 2 steht ab heute zur Zeichnung offen.

Das zweite Private Placement aus dem Hause ONE GROUP richtet sich an semi-professionelle Investoren.

Es ist das erste Produkt unter der Flagge der SORAVIA und deshalb etwas ganz Besonderes. Die attraktive Projektpipeline der SORAVIA, die hohen stillen Reserven dieser und die daraus resultierende hohe Investitionssicherheit machen den ProReal Private 2 interessant.

Die bewährte Zuverlässigkeit und Leistungsstärke der ONE GROUP treffen auf 140 Jahre Immobilien-Knowhow der SORAVIA.

 

Und das sind die überzeugenden Eckdaten des ProReal Private 2:
 
  • Kurze Laufzeit: 5 Jahre (bis 31.12.2025 - zzgl. möglicher Verlängerungsoption).

  • Attraktive Verzinsung: 7,0% p.a. (ab 01.07.2021).
  • Zahlungsintervall: vierteljährlich.
  • Mindestbeteiligung 200.000 Euro.

Weitere Informationen zum ProReal Private 2 finden Sie im Flyer

 

Die Zuverlässigkeit und Leistungsstärke der ONE GROUP treffen auf 140 Jahre Immobilien-Knowhow der SORAVIA.

Die Eckdaten des Familienunternehmens lassen sich sehen:

Als führender Projektentwickler in Österreich und Deutschland weist die SORAVIA einen Track-Record von einem realisierten Volumen von 5,7 Milliarden Euro auf. Hinzu kommt eine aktuelle Projektpipeline von rund 2,5 Milliarden Euro.

Allein im abgelaufenen Geschäftsjahr hat die SORAVIA einen Konzerngewinn (EBT) von über 26 Millionen Euro verzeichnet. Über ein Tochterunternehmen ist die SORAVIA seit über 40 Jahren im Bereich der Immobilieninvestments aktiv. Über 7.000 zufriedene Investoren und ein realisiertes Volumen von über 2 Milliarden Euro bestätigen die Zuverlässigkeit und Investorennähe.

 

 

Warnhinweis nach dem Gesetz über Vermögensanlagen:

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der  in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen