Home Aktuelle Markt-Favoriten Produktüberblick Presseservice Über uns Impressum Datenschutzerklärung Interner Bereich Kontakt

hep "Solar Portfolio 1"

 
 
Wesentliche Eckdaten der Beteiligung:
 
  • Investition in Aufbau und Betrieb eines diversifizierten Solapark-Portfolios.
  • Progn. Auszahlungen: 6% p.a. (2020), 7% p.a. (2021 bis 2023), 6% p.a. (2024 bis 2036), 30% p.a. (2037 bis 2038), 48% p.a. (2039); Progn. Gesamtausschüttung: 213% bei LZ 21 Jahre.
  • Progn. Laufzeit: 5 - 21 Jahre.
  • Die Photovoltaikanlage erfüllt die Voraussetzungen für die Erlangung der gesetzlichen Einspeisevergütung bzw. eines langfristigen Stromabnahmevertrags.

  • Die Einspeisevergütung muss feste (Mindest-) Vergütungshöhen und feste (Mindest-) Vergütungsdauern haben.
  • Alle für den Betrieb der Photovoltaikanlage erforderlichen Genehmigungen und Nutzungsrechte liegen vor. Eine Netzanschlusszusage des zuständigen Netzbetreibers für die Photovoltaikanlage liegt vor.
  • Positive Risikoprüfung durch eine internationale Rechtsanwalt-kanzlei (Legal Due Diligence).
  • Mindestens zwei Ertragsgutachten von externen Gutachtern unter Berücksichtigung des jeweiligen Standortes liegen vor.
  • Abschluss umfassender Versicherungen (Allgefahrenversich-erung und Betriebshaftpflicht) für jedes Projekt.
  • Abschluss eines langfristigen Service- und Wartungsvertrags inkl. 97%iger Verfügbarkeitsgarantie.
  • Absolute Top Leistungsbilanz vgl. kmi vom 01.02.2019 - alle Fonds voll im Plan.
  • Mindestanlagesumme: 20.000 Euro zzgl. 3% Agio.

 

 
Die Sonne - eine unerschöpfliche Energiequelle!
 
Anleger investieren mit dem HEP Solarportfolio 1 in den Aufbau und Betrieb eines diversifizierten Solapark-Portfolios mit langfristig gesicherten Stromabnahmeverträgen. Als Ziel- bzw. Investitions-länder für den Publikums-AIF sind USA, Kanada, Japan, Taiwan, Europa und Australien geplant.
 
Die Stromerzeugung aus Sonnenenergie ist in den letzten Jahren deutlich schneller gewachsen als es fast alle Szenarien vorhergesagt haben. Gründe dafür sind starke Kostensenkungen und Effizienz-steigerungen, sodass sie unter allen Kraftwerkstypen im Mittel die kostengünstigste Technologie ist. In immer stärkerem Maße setzen vor allem institutionelle Investoren auf nachhaltige Investments und haben insbesondere Erneuerbare Energien als zuverlässigen und ertragsstarken Zielmarkt auserkoren.
 
Im Jahr 2017 wurde mehr als das Doppelte weltweit in Erneuerbare Energien investiert als in Gas-, Kohle- und Atomkraftwerke. Es wurden schätzungsweise 310 Mrd. USD zum Bau Erneuerbarer- Energien-Kraftwerke verwendet.
 
Gerade wer neue Märkte ansteuert, sollte versuchen, die stets vorhandenen Risiken für die Anleger so weit wie möglich zu reduzieren. Deshalb stehen bei der Auswahl geeigneter Märkte wirtschaftliche und politische Stabilität und Sicherheit der jeweiligen Zielmärkte im Mittelpunkt. hep entwickelt, baut und betreibt seit 2008 Photovoltaikanlagen für private und institutionelle Investoren. Durch die ausschließliche Konzentration auf Photovoltaik verfügt hep über die notwendige Erfahrung, Professionalität und ein entsprechend großes Netzwerk, um ihren Investoren aussichtsreiche Investitionsmöglichkeiten bieten zu können.
 
 

Warnhinweis nach dem Gesetz über Vermögensanlagen:

Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.

 

 

zurück