Home Aktuelle Markt-Favoriten Über uns Impressum Datenschutzerklärung Interner Bereich Kontakt

Pflegeapartments Frankfurt (Oder)

Top-Einzeleigentum: Pflegeapartments: Frankfurt (Oder)
 
In verkehrsgünstiger und zentraler Lage entsteht in mondän-urbaner Architektur diese neue Pflegeeinrichtung.
 

Ökonomisch sinnvolles und politisch gewolltes Investment;

Rundum-sorglos und keinerlei eigene Arbeit mit dem Investment!
 
ca. 18.000 € Kaufpreisvorteil pro Wohneinheit, gerettet durch den rechtzeitig vom Verkäufer gezogenen KFW-Investitionszuschuss BEG 461!
 
Attraktiver moderner KFW 55-Neubau mit 140 Pflegeapartments, 42 - 53 qm;
WE ab 185.737 €; geplanter Baubeginn Q3/2022; Fertigstellung voraussichtlich ab Q4/2024;
Hohe Einnahmensicherheit durch einen 20-jährigen, erstklassigen Pachtvertrag.
Reine Mietrendite ca. 3,5 % p.a.;
 

   

Die kreisfreie Stadt Frankfurt (Oder) liegt mit ihren rund 60.000 Einwohnern im Osten des Landes Brandenburg direkt an der Grenze zu Polen und gehört mit der Landeshauptstadt Potsdam, Brandenburg an der Havel und Cottbus zu den Oberzentren des Bundeslandes. Frankfurt (Oder) liegt damit direkt an der Hauptverbindung zwischen dem gerade einmal 80 Kilometer Luftlinie entfernten Berlin und der polnischen Hauptstadt Warschau. Gemeinsam mit der rund 25 Kilometer südlich gelegenen Eisenhüttenstadt und dessen rund 23.000 Einwohnern im angrenzenden Landkreis Oder-Spree bildet Frankfurt (Oder) einen der 15 regionalen Wachstumskerne in Brandenburg. Mit der Neugründung der Europa-Universität Viadrina wurde Frankfurt 1991 zum Bildungsstandort. Die Hochschule erfreut sich heute großer Beliebtheit und hoher Internationalität. Während die Innenstadt auch für Shopping und kulinarische Ansprüche vielfältigste Gelegenheiten bietet etwa so unter anderem in den Lenné- und Oderturmpassagen ist die nähere Umgebung geprägt von weitläufigem Grün und kurzen Wegen in den Spreewald, ins Oderbruch und in die märkische Landschaft. Großer Beliebtheit erfreut sich der südlich vor der Stadt gelegene Helenesee.

Zur sensationellen KfW-Finanzierungsförderung BEG 461
(am 24.1.2022 entfallen!)
ca. 18.000 € Kaufpreisvorteil pro Wohneinheit, gerettet durch den rechtzeitig vom Verkäufer gezogenen KFW-Investitionszuschuss BEG 461!
 
Warum gerade Pflegeimmobilien als Investment äußerst interessant sind:
 
  • Investition in einen absoluten Wachstumsmarkt: Stetig alternde Bevölkerung in Deutschland; 340.000 fehlende Pflegeplätze bundesweit bis 2030 (Statistisches Bundesamt).
  • Sehr hohe (doppelte) Sicherheit der Mieteinnahmen durch einen langfristigen 20 - 25-jährigen Pachtvertrag und zusätzlich quasi staatlich abgesicherte Mieteinnahmen. Zur Verdeutlichung: Der Anteil des Pflegeheimentgeltes, der zu leisten ist, wird vom Staat bzw. von den Sozialhilfeträgern übernommen, sofern der Bewohner selbst oder seine Angehörigen ersten Grades diese Kosten nicht oder nicht vollständig tragen können (vgl. auch SGB XI).
  • Ihre Mieteinnahmen fließen auch regelmäßig weiter, falls Ihr Appartement einmal leer stehen würde.
  • Sowohl ökonomisch sinnvolles als auch ethisch und politisch verantwortungsvolles Investment.
  • Rundum sorglos und keine eigene Arbeit mit Vermietungsangelegenheiten, Nebenkostenabrechnungen, Schönheitsreparaturen / Instandhaltungen sowie Hausverwaltung.
  • Einzeleigentum mit Grundbucheintrag, das gem. Initiator wieder relativ leicht und werthaltig veräußerbar (bzw. vererbbar oder verschenkbar) ist.
  • Tadellos positive Leistungsbilanz: Seit Gründung 2001 wurden ausnahmslos alle Mietrenditen an die Anleger (über 15.000 WE!) vollumfänglich ausbezahlt. Initiator ist Marktführer Nr. 1!
  • Summa summarum: Durch zuverlässige monatliche Mieteinnahmen eine äußerst solide und zukunftsträchtige Geldanlage! Bestens zum Vermögenserhalt und zum Vermögensaufbau geeignet.

 

zurück